Malta

Retreat

Menschsein in der neuen Zeit: Auf der Erde und im Kosmos Zuhause

19. – 25. Oktober 2024 auf Malta & Gozo

 

 

Malta ist das spirituelle Zentrum der Megalithkultur. Die Tempel dieser frühen Hochkultur sollen älter als Stonehenge und die ägyptischen Pyramiden sein. Die eindrucksvollen prähistorischen Stätten auf Malta und Gozo zeugen von einer beeindruckenden, hochentwickelten matriarchalen Kultur, die in Harmonie mit den vorhandenen Landschaftsenergien erbaut wurden.

 

Die Tempel der Großen Göttin

Die Tempelanlagen (als Körper der Großen Göttin) sind gekennzeichnet von architektonischer Präzession und einer Ausrichtung, die ein tiefes astronomisches Wissen voraussetzt. Durch diese beeindruckende Kombination entsteht das tiefe seelische Gefühl als Mensch zugleich kosmisches Wesen zu sein und auf der Erde zu leben – im Kosmos und auf der Erde zuhause.

 

 

 

 

Achtsam tauchen wir in die Energien dieser alten Kultstätten und des Kosmos ein, öffnen uns mit Wahrnehmungsübungen auf metaphysischer Ebene den universellen weiblichen Kräften dieser Insel. Wenn wir es schaffen, die Energien des Kosmos und der Erde in uns im Einklang schwingen zu lassen, drückt sich dies in purer Lebensfreude und einer tiefen, tiefen Freude am Sein aus. Und genau dies wollen wir eine Woche lang auf Malta und Gozo erfahren: Integrieren wir den Geist des Kosmos und die Kraft der Erde in uns und leben daraus kraft- und machtvoll unser eigenes Leben (weit über dieses Seminar hinaus). Die Energien der Insel begleiten uns dabei, bis tief zum Ursprung unserer Existenz vorzudringen und auf dem Weg dorthin tiefe alte Verletzungen zu heilen.

 


Unsere Stationen sind:

Tempel von Hagar Qim: Die Venus von Malta * Der Tempel am Meer: Mnajdra * Hal Saflieni: Hypogäum, ein weltweit einzigartiger unterirdischer Kultraum * Tempel von Tarxien * Valetta: archäologisches Museum * Marsaxlokk * Auf Gozo liegt der größte und besterhaltendste Tempel der Göttin: Ggantija * Skorba-Tempel (Gozo) *  Xaghra-Steinkreis in der Nähe von Ggantija (Gozo) * Ghar Dalam Cave (Höhle der Finsternis): Überreste der ersten Wohnstätten der Ureinwohner Maltas *  verschiedene Naturheiligtümer und besondere Plätze * Zeit am Strand und im Meer

Das Seminar findet überwiegend im Freien an den Kraftorten auf Malta und Gozo statt. Also bitte an wetterfeste Kleidung und Sitzunterlage denken und an Badesachen für die Küste. Wir werden täglich um 10.00 Uhr beginnen. Von daher empfiehlt sich eine Anreise einen Tag früher. Die Seminarteilnahme geschieht auf eigene Verantwortung.

 

 

  


Seminargebühr:  950,- Euro pro Person

Nicht im Preis enthalten sind Flug, Unterkunft und Verpflegung.

Vor Ort werden wir Fahrgemeinschaften bilden. Bitte teile uns bei der Anmeldung mit, ob du bereit bist, Fahrer:in eines Mietwagens zu sein oder ob du evtl. deinen eigenen Mietwagen für eine  Aufwandsentschädigung zur Verfügung stellst.


Seminarleitung

Ursula Werling


Infos und Anmeldung:

per E-Mail an info@ursulawerling.de